Portrait: Ortsamtsleiter Heiko Dornstedt
Heiko Dornstedt, Ortsamtsleiter

Bürgerbefragung Vegesack wird ausgewertet

Hier finden Sie weitere aktuelle Informationen.

Im Sommer 2013 wurde im Ortsamt Vegesack eine Bürgerbefragung zur Entwicklung des Zentrums Vegesack durchgeführt. In zwei Onlinebefragungen und zwei Bürgerversammlungen wurden die Bürger/-innen um ihre Meinung zur Stadtentwicklung im Zentrum Vegesacks gebeten. Zu den 25 Einzelfragen mit bis zu 7 Wahlmöglichkeiten je Frage wurden abschließend insgesamt 1.352 Voten abgegeben. Diese Voten werden nun nach eingehender erster Sichtung durch das Bauamt Bremen-Nord und das Ortsamt Vegesack auf ihre Realisierungsmöglichkeit hin abgeprüft.

Hierzu müssen alle zu beteiligenden Institutionen, Behörden und Personen ermittelt werden, die für eine Umsetzung der notwendigen Schritte und Prozesse von Bedeutung sind sowie der Finanz- und Zeitbedarf geklärt werden. Die Ergebnisse werden sodann in Realisierungspakete geschnürt, der Öffentlichkeit vorgestellt und dem Beirat mit zur Entscheidung über die Umsetzung vorgelegt.

Hierbei wird den Bürger/-innen widergespiegelt werden, welche Ideen bereits in laufenden Arbeiten erledigt wurden, welche kurzfristig oder mittelfristig realisiert werden können, und welche nur auf lange Sicht oder unter Umständen nicht umsetzbar sind. Die Bürger/-innen werden auf alle ihre bisher eingebrachten Vorschläge eine Rückmeldung der beteiligten Ämter und des Beirates erhalten.

Für diese Umsetzungsplanung sehe mich zusammen mit Bauamtsleiter Maximilian Donaubauer und dem Sprecher des Stadtentwicklungsausschusses des Beirats Jürgen Hartwig zu besonderer Sorgfalt verpflichtet, da mit dieser umfassenden Form der Aufbereitung von Voten aus einer Bürgerbeteiligung Neuland betreten wird. Wir sehen einen realistischen Zeitbedarf für diese Arbeiten bis in den späteren Sommer hinein. Dann werden die Bürger/-innen unterrichtet und die Gremien des Beirates Vegesack befaßt.

Heiko Dornstedt